Professionelle Kaffeeröster von LaMacatec – für Newbies und Profis

Selber rösten?! Warum?

Aromatischer und frischer geht nicht! Wir wissen, dass Kaffeebohnen nach der Röstung allmählich Ihre Geschmacksvielfalt und Ihren Aromenreichtum verlieren. Selber-Röster entdecken eine neue Kaffee-Qualität! Richtig gut geht das mit den professionellen Kaffeeröstern von LaMacatec. Italienisches Design trifft auf technische Perfektion bei maximaler Bedienfreundlichkeit. Testen Sie verschiedene Rohkaffees und rösten Sie Ihren eigenen hocharomatischen Kaffee. Was Sie sonst noch brauchen? Intuition und Leidenschaft!

Kreativität und Forschergeist

Sicher hat jeder Kaffeeliebhaber eine genaue Vorstellung davon, wie der ideale Kaffee schmecken soll. Neue Bohnenmischungen?  Welche Bohne mit welcher Röstung ergibt die perfekte Crema? Einfach ausprobieren! Bei der Eigenröstung kann an jeder Stellschraube gedreht werden, um den eigenen Kaffee zu kreieren. Die ausschlaggebenden Momente für die Kaffeeröstung sind Zeit, Temperatur und Rösttrommeldrehzahl. Bei den professionellen Kaffeeröstern von LaMacatec ist jeder dieser Faktoren individuell steuerbar.

Kaffeerösten? Ein Event! Gleich, ob im Café oder Zuhause

Das Hauptargument? Spannung, Spiel – und Kaffee! Warum nicht beim nächsten Essen mit Freunden zwischendurch Kaffee rösten und anschließend verkosten. Damit nichts schiefgeht, haben Sie bei jedem Kaffeeröster von LaMacatec den Durchblick: Im Sichtfenster zur Brennkammer ist der aktuelle Röstgrad jederzeit kontrollierbar. Eine tolle Sache für die perfekten Gastgeber von Kaffeeliebhabern. Bieten Sie Ihren Gästen das Besondere: Sie rösten sorgfältig ausgewählte Kaffeebohnen in Ihrer Kaffeebar und schaffen einzigartige Spezialitäten in einer ganz besonderen Atmosphäre. Sie kennen Ihre Produzenten und wissen um die Anbaugebiete und –bedingungen? Liefern Sie die Story zum Kaffee! So bringen Sie Kaffeebauern und Konsumenten zusammen, die beide die Liebe zum guten, idealerweise auch fair und biologisch produzierten Kaffee vereint. Selbstgeröstete Kaffeekreationen bieten das besondere Kaffeerlebnis direkt aus der Tasse oder im Verkauf.

Speziell die LaMacatec-Modelle LM No3, LM No06 und LM No6E eignen sich hierfür hervorragend, mit einer Röstmenge von 0,5 – 6 Kilogramm.

Geschenke zum Angeben

Für Zuhause gilt genauso: Davon ist jeder beeindruckt! Kaffee aus Eigenproduktion, eine liebevoll komponierte Bohnenmischung, zur Perfektion geröstet. Persönlicher kann ein Geschenk nicht sein. Noch besser wird es, kennt man die individuellen Kaffeevorlieben seiner Freunde und schafft es, passende Kaffees zu rösten. Das ist etwas für Fortgeschrittene und hängt definitiv von der Ausstattung ab. Aber: Mit Kaffeeröstern von LaMacatec lassen sich die Ziele hoch stecken.

Die LaMacatec Modelle LM 0300 und 0600 ermöglichen Röstungen in kleinen Mengen, zwischen 50 und 600 Gramm, mit der LM No1/No1E und LMNo2/No2E rösten Sie zwischen 0,05 und 2,5 Kilogramm Kaffeebohnen.

 

Worauf warten Sie noch? Werden Sie Röstmeister!

Okay, okay…echte Profis haben zwar keine anerkannte Ausbildung absolviert, brauchen aber jede Menge Kaffeewissen und Training um optimale Resultate zu erzielen. Seminare, Praktika und Weiterbildungen bringen das nötige Know-How. Am Wichtigsten: Praktische Erfahrung! Denn wenige Sekunden Unterschied in der Röstdauer und winzige Temperaturabweichungen beeinflussen das Ergebnis. Also üben, üben, üben…! Wer seinen eigenen Fähigkeiten noch misstraut, freut sich über die Schnittstelle zur Anbindung externer Röstersoftware, wie zum Beispiel von Artisan. In Kaffeeforen tauschen angehende Röstmeister die Röstprofile spezieller Bohnensorten wie früher Sammelbildchen.

Was passiert denn nun während der Röstung?

Frisch-gerostete-Kaffeebohnen

Rohe Kaffeebohnen enthalten zwischen 12 und 18 Prozent Wasser. Die Röstung dient dazu, dieses Wasser verdampfen zu lassen. Nun kommen unsere Röstfaktoren ins Spiel: Zunächst startet der Röstvorgang mit einer eher niedrigen Temperatur. Die Bohnen verändern ihre Farbe von grün über gelb zu einem hell- und anschließend dunkelbraunen Farbton. Gleichzeitig vergrößern sie ihr Volumen durch eine Veränderung der Zellstruktur unter Dampfeinwirkung. Die Häutchen, von denen die Kaffeebohnen umgeben sind, lösen sich und die Bohnen verlieren stark an Gewicht. Der eigentliche Bräunungsvorgang beginnt aber erst, nachdem das Wasser größtenteils verdampft ist. Das ist die wichtigste Phase der Röstung: Nun entwickeln sich die Aroma- und Geschmacksstoffe.

Die Maillard-Reaktion

Klingt zunächst ganz überschaubar. Die nach Louis Camille Maillard benannte Reaktion bezeichnet aber keinen einzelnen Vorgang sondern eine Vielzahl chemischer Reaktionen, die parallel und nacheinander ablaufen. Daraus entstehen zahlreiche Reaktionsprodukte. Verschiedene Zucker reagieren mit Aminosäuren aus Proteinen zu neuen Verbindungen. Vereinfacht könnte man sagen: Röststoffe entstehen. Unsere Kaffeebohnen enthalten nach der Röstung zwischen 800 und 1200 Geschmacksstoffe. Diese lassen sich kaum einzeln wahrnehmen. In Summe aber ergeben sie die Aromakomposition, die wir am Kaffee lieben. Nach einer Trocknungsphase, die ca. 4 – 7 Minuten dauert, beginnt die sogenannte Maillard Reaktion und die Bohnen beginnen ihre Farbe zu ändern. Eine weitere Temperaturerhöhung lässt den Röstvorgang voranschreiten und bei etwa 195 °C (abhängig vom Bohnentyp) wird der erste Crack hörbar. Während des gesamten Vorgangs ist eine ständige Umwälzung des Röstguts wichtig, um eine gleichmäßige Röstung zu erreichen. Nach dem ersten Crack können die Bohnen bereits für einen guten, aromatischen Filterkaffee verwendet werden. Die interessante Phase ist die nun folgende: Stärkere Röstaromen entstehen und spätestens nach dem zweiten Crack sollte die Röstung beendet werden. Dieser erfolgt meist bei einer Temperatur von 230 °C und mehr. Den zweiten Crack warten nur die ab, die eine dunkle Espressoröstung bevorzugen. Der ideale Röstpunkt liegt bei vielen Kaffees zwischen den beiden Cracks. Jeder Röstversuch ist mit Spannung verbunden. Mit dem Röstgrad, den Sie wählen, entscheiden Sie über das gewünschte Verhältnis von Süße, Säure und Bitterkeit. Fruchtig-blumig oder schokoladig-nussig? Probieren Sie es aus! Es ist bis heute nicht restlos erklärbar, welche Faktoren die Aromenbildung wie beeinflussen: Kaffeerösten hat durchaus etwas Magisches.

Fertig geröstet – und jetzt?

Kuhlpfanne-jpeg

Die Kaffeebohnen sehen genauso aus wie gewünscht? Dann müssen die Bohnen schnell abgekühlt werden, am besten in einem Kühlsieb außerhalb des Rösters. Die Röstvorgänge dauern im Inneren der Kaffeebohne weiter an – bis zu 72 Stunden kann es dauern, bis der endgültige Geschmack erreicht wird. Währenddessen tritt aus den Bohnen Kohlendioxid aus. Idealerweise werden die Kaffeebohnen in dieser Ruhephase so gelagert, dass die austretenden Gase entweichen können, ohne dass Sauerstoff an die Bohnen gelangt. Nach ein paar Tagen, wenn das Aroma der Bohnen ausgereift ist, geht’s ab in die Mühle und der individuell geröstete Kaffee darf probiert werden.

Kaffee rösten im großen Stil – Professionell große Mengen produzieren

LM-ROASTER-NO6N81Wr6d9JRtmN

 

Eine Kaffeerösterei bietet unerwartete magische Momente an Orten, wo viele Menschen sich begegnen. Schaffen Sie einen Publikumsmagneten und bieten Sie eine Röstvorführung im LM No6. Beispiel gefällig? Die gläserne Rösterei im Flughafen Düsseldorf/Weeze zieht Reisende in ihren Bann und verkürzt die Wartezeit auf den Flug. Dieser professionelle LaMacatec Röster produziert 1-6 Kilogramm in einem Röstvorgang. Umliegende Cafés servieren die röstfrisch-duftenden Spezialitäten in der Tasse. Als regionale Röstspezialität ist Ihr Kaffee aber nicht nur für gastronomische Betriebe attraktiv. Viele Supermarktketten nehmen verstärkt regionale Produkte ins Sortiment: Nachhaltigkeit punktet. Weitere Vorteile: Kurze Lieferwege und frische Produkte.

 

 

Die faszinierende Welt der LaMacatec – Kaffeeröster macht den Einstieg für den Hobbyröster so einfach wie für den angehenden Röstmeister mit Profi-Ambitionen:

• Technisch perfektionierte professionelle Geräte die italienischem´s Design und Kaffee-Know-How vereinen
• Sie erhalten eine fundierte Einweisung zu Ihrem Gerät – damit bleiben keine Fragen offen 

Die Lamacatec Kaffeeröster sind in Kürze bei uns erhältlich – wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht über unser Kontaktformular!

 

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.